Daten & Qualität


roasted coffepp.jpgDie Jamaica Blue Mountain Bohne gehört hauptsächlich zur Arabica-Typica. Die Kirschen werden zum Großteil an die verschiedenen Kaufstationen der Hersteller-Aufbereiter in der Blue Mountain Region geliefert, wo in speziellen Wassertanks getestet wird, ob sie an der Oberfläche treiben. Größere Farmen & Estates liefern die Kirschen direkt zu den Pulperanlagen der Aufbereiter. Jamaica Blue Mountain durchläuft eine nasse Aufbereitung – für gewöhnlich unter Einsatz von Wasserpulpern (Entfernung des Fruchtfleisches), wobei in wenigen Fällen auch die traditionelle Fermentierungsmethode angewandt wird.

Woman Sortingpp.jpgDer Rohkaffee, in Fässern bereit für den Export, ist in drei Screen Size-Klassifikationen erhältlich, einschließlich des klassischen Blue Mountain Kaffees mit den flachen Bohnen. Darüber hinaus stehen geringe Mengen an Perlbohnen in Fässern zur Verfügung. Die grünen Bohnen aus der streng umgrenzten Blue Mountain Region werden vom Coffee Industry Board von Jamaika (CIB) inspiziert. Dieser Ausschuss organisiert Tests und kümmert sich um die gesamte Logistik des Exports.

Coffee handspp.jpg

coffee barrelspp.jpg

Der für den Export freigegebene Jamaica Blue Mountain Rohkaffee wird in Fässer in drei Größen verpackt mit entsprechendem Reingewicht an grünen Bohnen:

- 69.85kg (154lbs)

- 30kg (66lbs)

- 15kg (33lbs)

Die Fässer werden versiegelt und erhalten eine ICO-Markierung mit einer einmaligen Nummer, die auf den Unterlagen zusammen mit der so wichtigen Herkunftsbescheinigung vermerkt ist. Zusätzlich werden auf die Fässer jeder Ladeeinheit die Versandmarkierungen des registrierten Exporteurs und des offiziellen Importeurs gedruckt.

Es gibt drei Größen unter den flachen Bohnen des Jamaica Blue Mountain:

- Grad oder Größe 1 (Screen Size 17+)
- Grad oder Größe 2 (Screen Size 16)
- Grad oder Größe 3 (Screen Size 15/16)